Über Uns

Name

Gründung

Mitglieder

Aktive

Davon Ehrenaktive

Ehrenmitglieder

Freimitglieder

Passivmitglieder

Musikgesellschaft Toffen

1913

263

36

14

18

9

200


Geschichte

Die Vereinsgeschichte der Musikgesellschaft Toffen nahm 1913 ihren Anfang.1953 trat die MGT dem Amtsmusikverband Seftigen bei und konnte fortan an den jährlich durchgeführten Musiktagen teilnehmen. Bis heute zählt der Verein 36 Aktivmitglieder, 200 Passive, 18 Ehrenmitglieder und 9 Freimitglieder (Total 263 Mitglieder).

 

Drei Uniformen

1924 ging der langersehnte Wunsch nach einer neuen Uniform in Erfüllung. Weil die unterdessen 40jährig gewordene Uniform altershalber seit zwei Jahren nicht mehr getragen werden konnte, war die Einweihung der neuen Bekleidung 1964 ein Anlass von besonderer Bedeutung. Die heutige Uniform durfte im Jahr 1995 eingeweiht werden.

 

Traditionelles Jahresprogramm

Aus dem vielseitigen Tätigkeitsprogramm können die folgenden Anlässe erwähnt werden: die Mitwirkung am Waldgottesdienst, die Teilnahme am Musiktag des Amts Seftigen, die Mitwirkung an der Bundesfeier, das Marschmusikkonzert, das Lotto sowie das Adventskonzert.

 

Eidgenössische und Kantonale Musikfest-Besuche

Während ihres langen Bestehens hat sich die MGT zwecks Beurteilung der Leistungen mehrere Male an Eidg. und Bernisch Kantonal-Musikfesten beteiligt. Als die aktuellsten Festteilnahmen können das Eidgenössische Musikfest 1991 in Lugano (2. Rang, 3. Klasse Harmonie) und die Bernisch Kantonal-Musikfeste 1994 in Thun (1. Rang Marschmusik und 2. Rang Konzertvorträge, 3. Klasse Harmonie), 2000 in Huttwil, 2004 in Belp und 2009 in Büren an der Aare, sowie das Eidgenössische Musikfest 2016 in Montreux erwähnt werden.

 

Das Repertoire

Das vielseitige Repertoire der Musikgesellschaft Toffen besteht aus traditioneller Blasmusik und reicht von Marsch, Polka und Walzer über moderne Unterhaltungsmusik bis zu klassischen Bearbeitungen.

 

Der Probenbetrieb

Die Gesamtproben der MGT finden am Mittwoch, 20.00 bis 22.00 Uhr im Gasthof Bären Toffen statt. Allfällige Spezial- und Registerproben werden am Freitag abgehalten. Die Nachwuchsausbildung (Bläser und Tambouren) wird durch vereinseigene Leute, in Zusammenarbeit mit der Musikschule unteres Gürbetal, betreut.

 

info@mgtoffen.ch  -  Mail